box


Niklaus Hürny, tp/electronics
Fabian M. Mueller, rhodes/keyboards
Kaspar von Grünigen, ebass/electronics
Alexandre Maurer, drums

Die Berner Band BOX um den Trompeter Niklaus Hürny besteht seit bald 10 Jahren – Ihre Wurzeln liegen in der Zeit, als der sogenannte NuJazz in voller Blüte stand - Irgendwann wurde die Betriebsamkeit der Instrumente reduziert, die Beats wurden schwerer und komplexer, die elektronische Kulisse rückte stärker nach vorne – und somit war genug Platz für Gastvokalisten und Storytellers, darunter Black Cracker (US), Sky 189 (ZA) oder Claire Huguenin (CH). Das Leipziger Volksblatt meint zum 2013 erschienenen Album EROSION: „Die Musik bleibt transparent und schlüssig, eine Trompete segelt durch die Nacht-Atmosphäre, ein sparsames Schlagzeug tockt punktgenau die rhythmischen Zäsuren, ein Bass legt den Grund, den Störgeräusche dezent aufrauen. Darüber erzählen Gastvokalisten ihre poetischen Geschichten, mal flüsternd, mal zupackend. Das ist ebenso abwechslungsreich wie stilsicher zwischen den Genres, hat höchste Suggestivkraft, somnambule Traumverlorenheit und unverbrauchte Magie.“

more infos and audio: boxmusic.ch